HR - Yachting.hr - charter agencija - velik broj plovila - jedrilice - jahte -  odmor - Hrvatska EN - Charter agency - yachting.hr - vessels - sailboats - yachts - Croatia DE - Charter Agentur - yachting.hr - segelboot - motorboote - urlaub Kroatien IT - L'agenzia charter - barche a vela - yachting - vacanze - Croazia - Zara - Split - Dubrovnik CZ - Charter agence - yachting - plachetnice - Chorvatska - Zadar - Dubrovnik HU - Yachting - charter iroda - vitorlásról - motoros hajórol - Zadar - Split - Dubrovnik - Horvatorszag PL - Agencja czarterowa - yachting.hr - zaglówce - motorówce - Chorwacja - Zadar FR - Charter de l’agence - yachting - voile - bateau a moteur - Adriatique - Croatie RU - Yachting - charter - Zadar - Split - Trogir - Dubrovnik
 
 
Preis:
75,000 €
Jahre:
2008
Preis:
35,000 €
Jahre:
2002
Preis:
85,000 €
Jahre:
2002
Preis:
65,000 €
Jahre:
1999
Kroatisches Gastroangebot und seine Verschiedenartigkeit können einer der Gründe für die Rückkehr an die Adria sein. Vielleicht deshalb, weil die Länge der adriatischen Küste an sich eine Vielzahl an verschiedenem, interessantem und ungewöhnlichem Essen garantiert, das an verschiedenen Orten anders genannt wird, aber genauso garantiert so ein gleicher Name nicht auch das gleiche Essen. Jede kroatische Region, und damit auch jede adriatische, bietet zahlreiche spezifische und interessante gastronomische Genüsse, dessen Rezeptur jahrelang nur wenig oder gar nicht geändert wurde.

Als eine gastronomische Ganzheit können wir Istra für ein Phänome auf der Weltebene halten und zwar vor allem deshalb, weil die volkstümliche Küche auf eine außerordentlich hohe Ebene gebracht wurde. Hier gehört vor allem die Istra fritaja (eigentlich ein Omelett mit Saisonbeilage, z.B. Wildspargeln), maneštra (dicke Kartoffel- und Bohnensuppe, mit Saisonbeilage wie z. B. Futterbohnen, Gerste, Sauerkraut u.ä.) und fuže (einheimische Teigware, bedient mit Žgvace – Gulasch mit Wild- und Huhnfleisch).

Natürlich dürfen wir die bekannten Istra Trüffeln nicht vergessen, die meistens in einfachen Speisen vorbereitet werden, damit ihr einzigartiger Geschmack nicht gestört wird. Etwas südlicher, auf Kvarner und den Kvarner Inseln fahren die gastromischen Genüsse fort, unter welchen man auf jeden Fall nach Vielen das beste kroatische Lammfleisch zählen sollte – dieses Lammfleisch stammt von den Inseln Pag, Cres, Rab, Krk… Die Lage dieser Insel, die Meeres- und Inselweide, reich an aromatischen und heilkräftigen Pflanzen ist die Hauptvoraussetzung für einige der besten kroatischen Käsen, die weltweit bekannt sind, wie z. B. der Pagskäse. Bekannt sind auch die Schleppen, die auf der Insel Pag puina genannt werden.

Weiter nach Süden gehend überwiegen Fischspeisen, unter welchen man auf jeden Fall das unzählige Varianten habende Brodetto (auf Zwiebeln und Olivenöl werden verschiedene Fische und Gewürze gegeben), hervorheben muss, und das außergewöhnlichste ist das so genannte falši oder Brodetto aus Stein, in welches anstatt Fisch ein aus dem Meer geholter Stein dazugegeben wird. Für Dalmatien ist es ebenfalls typisch, dass die Speisen leichter sind, einfacher vorbereitet, damit sie alle Geschmäcker behalten, die ihnen die Natur gegeben hat. Das Olivenöl, das spitzenmäßig in die Speisen wie z. B. Fisch auf dem Rost, salzige Sardinen, Scampi alla Buzzara, Tintenfischsalat, hineinpasst, kann man nämlich nicht umgehen. Genauso kann man auch das dalmatinisches Gericht pašticada – ein Essen aus marinierten Rindsmuskel, langzeitig gedünstet und mit Zugabe von trockenen Pflumen und zahlreichen Gewürzen, die mit selbstgemachten Nockerln bedient werden, nicht umgehen. An der Mündung des Flußes Neretva sind die bekanntesten Aale, die auf Brodetto oder auf dem Rost vorbereitet werden, und nur etwas südlicher auf der Halbinsel Pelješac muss man die Auster probieren.

Die Desserts sind meistens einfach und werden an verschiedenen Teilen Adrias ähnlich gemacht. So werden an der ganzen Küste fritule und kroštule (gebratene Krapfen) gemacht. Paradižet (ein Dessert aus Eiern und Milch) ist typisch für Dalmatien, genauso wie rafioli ( Mürbe mit Mandeln gefüllt) und sirnice (süßes Brot). Auf jeden Fall sollte man auch rožata probieren (Creme aus Eiern und Karamel).
Yachting - Last Minute
  Jam Yacht Supply  
powered by Kalelarga.net